///Fertiggaragen aus Holz
­

Garagen vergleichen und bis zu bis zu 30% sparen!

  • 100 % kostenlos
  • Schnell und einfach
  • Herstellerunabhängig

Durchschnittlich vergleichen 27 Personen pro Tag. Die letzte Anfrage war vor 3 min



Fertiggaragen aus Holz

Viele Jahrhunderte lang war Holz das bevorzugte Baumaterial für Gebäude aller Art. Mit dem Fortschritt der Technik wurde Holz jedoch zunächst von Stein und später von Beton weitestgehend abgelöst. Holz wird inzwischen wieder mehr und mehr zum beliebten Baumaterial. Das gilt auch für Fertiggaragen, die mittlerweile mit einer sehr hohen Stabilität und langen Lebensdauer überzeugen können.

Holzständerbauweise für Holzgaragen

Die Wände einer Fertiggarage aus Holz werden mit der Holzständerbauweise errichtet. Hierbei wird aus massiven Latten zunächst ein Holzgerüst konstruiert. Durch diese Bauweise lassen sich Wünsche der Bauherren leicht und kostengünstig berücksichtigen und die Fertiggarage kann den individuellen Gegebenheiten angepasst werden. Das Ständerwerk wird dann in einem späteren Arbeitsschritt gedämmt und verkleidet. Auch dabei haben die Bauherren verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl, um die neuen Garage nach den eigenen Wünschen zu gestalten.

Holzgarage

Raumklima durch die Verwendung von Holz

Holz ist ein natürlicher Baustoff und weist daher verschiedene Vorteile auf. Ein solcher Vorteil ist die Atmungsaktivität, die Holz mit sich bringt. Selbst bei schlechter Witterung und einem Temperaturunterschied zwischen dem Außen- und Innenbereich der Garage entsteht in einer Fertiggarage aus Holz kein Kondenswasser. Das Holz kann durch seine Atmungsaktivität die Feuchtigkeit wieder nach außen abgeben. Das ist ein wichtiger Vorteil gegenüber der massiven Bauweise mit Beton oder Stahl und verhindert die Bildung von Schimmel.

Freie Fundamentwahl für Fertiggaragen aus Holz

Bei der Wahl des Fundaments haben Bauherren bei einer Fertiggarage aus Holz weitestgehend freie Wahl. In Frage kommt zum Beispiel ein gepflastertes Fundament, welches nahtlos in den Bereich vor der Garage übergeht und damit ein einheitliches Erscheinungsbild von Garage und Auffahrt bietet. Ebenso ist es natürlich möglich, ein Fundament aus Beton zu gießen und die neue Garage aus Holz darauf zu setzen. Auch das Verlegen einer bereits fertigen Bodenplatte ist bei dieser Bauweise möglich. Letztendlich entscheidet der persönliche Geschmack über die Wahl.

Info


Um eine maximale Stabilität der Fertiggarage aus Holz sicherzustellen, muss das Fundament besonders sorgfältig angelegt werden. Ideal ist es, wenn es etwas aus dem Boden ragt, um am Fuß der Garage Staunässe zu vermeiden und das Holz länger zu erhalten.

Freie Dachwahl für Holzgaragen

Flachdach Kies


Flachdach Kies

Flachdach begrünt


Kiesdach begrünt

Satteldach


Satteldach

Walmdach


Wamldach

So wie beim Fundament besteht auch eine freie Wahl bei der Dachform für die Garage. Üblich sind Flachdächer, Satteldächer und Pultdächer. Sie alle lassen sich auf die Konstruktion der Seitenwände setzen und können dann individuell ausgestaltet werden. Flachdächer haben den Vorteil, dass sie besonders kostengünstig sind und sich sehr einfach konstruieren lassen. Bei einem Satteldach und einem Pultdach können Regenwasser und Tauwasser besonders leicht abfließen, was die Bildung von Staunässe verhindert. Allerdings fallen für diese Dachformen höhere Kosten an und die Konstruktion ist aufwändiger.

Jetzt vergleichen

Jetzt Garagen-Preise vergleichen und sparen!

Jetzt vergleichen

Außenoptik – umfassende Gestaltungsmöglichkeiten

Holz lässt sich sehr einfach und kostengünstig individuell gestalten. Das fängt zum Beispiel damit an, das dass Äußere der Garage mit modernsten Materialien wzb. Rombusleisten verziert werden kann. Eine Kombination aus Holz und Putz ist ebenso üblich, wie das Anbringen von feuerfesten Wandplatten. Sie bieten dann ebenfalls wieder unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten für die Bauherren.

Tipp


Damit das Holz der Außenfassade ideal vor der Witterung geschützt ist, wird der Holzlack spätestens nach drei Jahren erneuert. Das erhöht die Lebensdauer der Fertiggarage aus Holz.

Vor- und Nachteile von Holzgaragen

Vergleicht man eine Fertiggarage aus Holz mit der alternativen Bauform aus Stahl, dann zeigen sich unterschiedliche Vor- und Nachteile:

Vorteile


  • Holz ist atmungsaktiv und verhindert die Bildung von Kondenswasser im Inneren.
  • Die Kosten für eine Fertiggarage aus Holz sind günstiger als bei anderen Bauweisen.
  • Eine individuelle Gestaltung der Außenseite ist bei Holzgaragen möglich.

Nachteile


  • keine Streifenfundamente möglich
  • Wer aus Kostengründen den Ausbau selber vornehmen möchte, benötigt dazu etwas Zeit.
  • Nur einige Hersteller versiegeln Lager und Stoßfugen

Innenausbau vom Profi oder selber machen

Beim Innenausbau einer Fertiggarage aus Holz haben Bauherren die Möglichkeit, Kosten zu sparen, indem sie den Ausbau selbst übernehmen. Wer lieber Zeit sparen möchte, der kann den Innenausbau selbstverständlich auch den Profis überlassen.

Kosten sparen durch Eigenleistung


Eigenleistung

Beim Innenausbau einer Fertiggarage aus Holz haben Bauherren die Möglichkeit, Kosten zu sparen, indem sie den Ausbau selbst übernehmen. Wer lieber Zeit sparen möchte, der kann den Innenausbau selbstverständlich auch den Profis überlassen. Zum Innenausbau gehört unter anderem die Wärmedämmung. Sie ist wichtig, um im Winter ein zu starkes Auskühlen der Garage zu verhindern. Aufgrund der Ständerbauweise fällt die Dämmung der Außenwände leicht und ist zum Beispiel mit Steinwolle möglich. Die Elektroinstallation ist ein weiterer Schritt im Innenausbau. Wer diese selbst vornehmen möchte, der sollte zumindest über Erfahrung in der Verlegung von Leitungen verfügen. Aus Sicherheitsgründen ist es für alle anderen Bauherren sinnvoll, die Elektrik von einem Fachmann verlegen zu lassen. Den Diebstahlschutz können Bauherren dann wieder selbst installieren. Moderne Kameraüberwachung und Alarmanlagen schützen vor Einbrüchen in die Garage und helfen bei der Aufklärung. Sie sind schon für wenig Geld in einfacher Ausführung im Fachhandel erhältlich.


Dies könne Sie auch interessieren:


Garagen vergleichen und bis zu 30% sparen!

  • 100 % kostenlos
  • Schnell und einfach
  • Herstellerunabhängig

Durchschnittlich vergleichen 27 Personen pro Tag. Die letzte Anfrage war vor 3 min

Ratgeber und aktuelle News

So stellen Sie Ihr Auto im Winter richtig ab.

Von |11. November 2015|

So stellen Sie Ihr Auto im Winter richtig ab
Bei dem Ausspruch „der beste Freund des Menschen“ ist bei vielen Autoliebhabern nicht unbedingt das eigene Haustier gemeint. Vielmehr geht es um ein mit Liebe gepflegtes Auto. […]